Ich engagiere mich mit Erfahrung und Expertise für euer Wohlbefinden

Hintergrund

Ich praktiziere seit über 10 Jahren selbst Achtsamkeit und lehre seit 2016 SchülerInnen und Lehrkräfte darin, eine achtsame und mitfühlende Haltung in ihr privates wie professionelles Leben zu integrieren. In dieser Zeit bildete ich mich parallel vertiefend fort und absolvierte verschiedenste Qualifikationen rund um das Thema Achtsamkeit. Der Kundenstamm erweiterte sich seit 2018 auf Sozialunternehmen und Changemaker, die ich seit her im Bereich der mentalen Gesundheit mit Trainings unterstütze und coache.


Leitbild

Ich möchte sinnhafte Arbeit leisten, die sowohl nachhaltig für die Umwelt als auch für meine KundInnen ist. Ich reise zu meinen Aufträgen ausschließlich klimafreundliche mit der Bahn (bzw. Fahrrad, wenn möglich) und verzichte auf unnötigen Müll und Berge Papier. Ich lege viel Wert darauf, dass meine Trainings über die Dauer hinaus wirksam und die Werkzeuge in den Alltag bestmöglich integrierbar sind. Obwohl meine Arbeit mit viel Spaß und Freude für mich und die Teilnehmenden verbunden ist, steht Professionalität und Zuverlässigkeit an erster Stelle. Ich strebe nach Exzellenz in allem, was ich tue. Ich möchte eine großartige Dienstleistung und Erfahrung liefern und entwickle mich daher konstant weiter und lasse mich inspirieren. Ich strebe eine Haltung und Kultur der Achtsamkeit und Empathie an, in der der Mensch als Ganzes mit seinen individuellen Bedürfnissen erlebt und gesehen wird. Meine Trainings sind ein Ort der Begegnung, in denen Menschen sich selbst verstehen lernen und so auch die Basis dafür bilden, andere besser zu verstehen und tiefere, bedeutsamere Beziehungen gestalten zu können. Ein wertschätzender und respektvoller Umgang auf Augenhöhe ist hierfür unerlässlich.


Arbeitsweise

In meinen Trainings möchte ich einen angstfreien und sicheren Raum schaffen, in dem sich alle Teilnehmende entfalten können. Gleichzeitig herrscht dabei stets eine entspannte und spaßige Atmosphäre, denn lernen wir nicht am besten, wenn wir uns wohl fühlen und es Spaß macht? Ich strebe konstant Weiterentwicklung an, um meinen KundInnen das bestmögliche Training zu bieten. Dabei bin ich offen für Feedback der Teilnehmenden und PartnerInnen und reflektiere regelmäßig meine Arbeit. In meiner Arbeit verbinde ich wissenschaftlich fundierte Fakten mit praxisorientierten Übungen. Ich unterstütze meine KundInnen darin, aufbauend auf Wissen, die eigene Praxis in ihren individuellen Alltag umzusetzen. Ich agiere verlässlich und kundenorientiert – kein Training gleicht einem anderen. Workshops und Coachings passe ich je nach Bedürfnissen an meine KundInnen an. Denn ich strebe an, Wirkung zu erzielen und das gestaltet sich immer individuell, denn jede Gruppe steht vor eigenen Herausforderungen. Den Erfolg eines Trainings macht demnach nicht bloß aus, dass Teilnehmende die Theorie kennen und beherrschen, sondern dass sich Haltung und Gewohnheiten im Alltag anpassen und Wohlbefinden und Gelassenheit eintreten.


Vision

Mit meiner Arbeit übernehme ich bewusst Verantwortung für die Zukunft der Gesellschaft. Dieser Satz liest sich erst einmal hochgestochen, doch ich glaube fest daran, dass eine Kultur der Achtsamkeit und Empathie lebenswichtig für eine starke, agile und friedliche Gesellschaft ist, in der wir miteinander und nicht gegeneinander agieren.